Mein Display/Moving-map zeigt keine Transponderwarnungen an

Grundlagen

PowerFLARM®-Geräte empfangen neben ADS-B und FLARM®-Zielen (exakte 3D-Position) auch Ziele mir normalen Mode-S oder Mode-C Transpondern. Die Distanz wird hierbei über eine Messung der Feldstärke geschätzt, die Höhe über das Höhensignal des anderen Transponders berechnet. 

Immer das aktuell nächste solche Ziel wird in den meisten Anzeigen (auch von Drittherstellern) durch einen Kreis um die eigene Position herum symbolisiert, zusammen mit einer Höhenangabe. Für Details zur Darstellung, konsultieren Sie bitte das Handbuch oder den Kundenservice Ihres Moving-Map/Displayherstellers.

 

Erforderliche Einstellungen / Installationsbedingungen

Damit das PowerFLARM® Gerät auch Transponder-Verkehrsdaten an Ihr Anzeige-Gerät ausgeben kann, ist es erforderlich, dass Ihre Anzeige das PowerFLARM® beim Hochfahren konfiguriert. 

Diese Konfiguration ist nur dann möglich, wenn bei Ihrer Installation sowohl Datensende- als auch Empfangsleitung zwischen PowerFLARM® und Anzeige verbunden sind.

Diese Kabel/Leitungen müssen mindestens verbunden sein: 

  1. PowerFLARM RX auf Display/Moving-Map TX
  2. PowerFLARM TX auf Display/Moving-Map RX
  3. Masse/GND beider Geräte

 

Anforderungen an Anzeigegeräte

Ihre Anzeige muss das PowerFLARM®-Gerät immer nach dem Hochfahren (bei jedem Mal einschalten) konfigurieren, damit Transponder-Verkehrsdaten ausgegeben werden. Falls Sie Sicher sind dass die Installation fehlerfrei ist, dann konsultieren Sie bitte das Handbuch oder den Kundenservice Ihres Moving-Map/Displayherstellers um herauszufinden, ob Ihre Anzeige das PowerFLARM® konfigurieren kann und damit die Anforderungen für die Darstellung von Transponderverkehr erfüllt.

 

Falls die Anzeige nicht kompatibel ist

Sollte Ihre Anzeigelösung keine Konfiguration durchführen, d.h. nicht in der Lage sein, Transponderverkehr darzustellen, können Sie auf günstige externe FLARM Displays zurückgreifen. Unser Team berät Sie gerne!

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk