Wie kann ich die interne FLARM Konfiguration in einem TRX-Gerät ändern/lesen?

In manchen Situationen macht es für den Nutzer Sinn, die Konfiguration des internen FLARM-Teils in einem TRX-Gerät auszulesen bzw. zu verändern. 

Dies ist mit der Software "FLARM-Tool" möglich, die vom FLARM Hersteller FLARM Technology auf deren Webseite www.flarm.com angeboten wird. 

Das FLARM-Tool wird über eine Datenverbindung mit einem PC genutzt. Hierzu gibt es zwei Möglichkeiten, RS-232 (ggf. über USB-Seriell-Wandler) oder direkt USB. In beiden Fällen muss das TRX-Gerät extern mit Bordspannung (12V) versorgt werden.

Für das TRX-2000 bieten wir ein fertiges Kabel an, das Sie hier kaufen können.

Verbindung über RS-232:

  • schließen Sie das TRX an PORT 2 an Ihren PC an. 
  • Führen Sie die Konfiguration mittels FLARM-Tool durch

Verbindung über USB:

  • mit TRX-Tool im TRX das "USB als Port 2"-Häckchen (auf der "Allgemein"-Seite) setzen und ins TRX speichern
  • den vom TRX-Tool benutzten Com-Port abschreiben (wird oben links angezeigt)
  • TRX komplett vom Strom UND USB trennen
  • TRX wieder anschließen (USB und 12V), warten bis das TRX voll gestartet ist und funktioniert
  • Flarm-Tool starten, FlarmTool-Settings / Com-Port auf den abgeschriebenen Wert einstellen
  • Warten bis Flarmtool das TRX erkannt hat
  • Konfiguration mit FLARM-Tool durchführen
  • Flarmtool beenden
  • TRX wieder neu starten
  • mit TRX-Tool das "USB als Port 2"-Häckchen wieder wegnehmen
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

1 Kommentare

  • 0
    Avatar
    Dirk Hamich

    Das Flarmtool gibt es leider nicht mehr.

    Nur noch online möglich aber nicht für das TRX.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk