Mein AT-1 WiFi Netzwerk verliert sporadisch die Verbindung

Problem:

Es kommt selten vor, dass Ihr WiFi Netzwerk vom AT-1 zu Ihrem Endgerät (Smartphone, Tablet o.ä.) sporadisch die Verbindung abbricht oder keine geeignete Verbindung aufbauen kann.

In solchen Fällen wird manchmal auch der Netzwerkname (SSID) Ihres AT-1 WiFi Netzwerks umbenannt in "Radino-Wifi". 

 

Gründe:

Die drei häufigsten Gründe für dieses Verhalten sind die folgenden. Der wichtigste und mit Abstand häufigste Grund ist der dritte: 

  1. Ein Defekt im WiFi Modul des AT-1. Diese kommen äußerst selten vor, bisher unter 10 Fälle sind uns bekannt und somit deutlich weniger als 0,5‰ der bisher im Feld befindlichen Geräte (Stand Ende 2021). 
  2. Schlechter WiFi Empfang: Bitte achten Sie bei der Wahl des Einbauorts darauf, dass die Antenne des AT-1 nicht blockiert/abgeschirmt wird. Auch Geräte mit großer Störausstrahlung in unmittelbarer Nähe zum AT-1 stören den Empfang des WiFi. Auch dies kommt eher selten vor.
  3. Sie versuchen mit mehreren Endgeräten eine Verbindung zum AT-1 aufzubauen. Dies ist der häufigste Grund. AT-1 sind nur in der Lage dazu, eine Verbindung mit einem einzigen Endgerät aufzubauen. Wenn Sie mit einem zweiten Endgerät eine Verbindung aufbauen, wird die Verbindung des ersten Endgeräts beendet. Falls sich Ihre Endgeräte automatisch verbinden, kann dies sporadisch im Flug auftreten. Besonders häufig tritt dies bei einem Smartphone in der Tasche und einem Tablet im Cockpit auf. 

Lösungsansätze:

  • Bitte achten Sie darauf, dass sich kein Endgerät automatisch mit dem WiFi Netzwerk des AT-1 verbindet. 
  • Bitte achten Sie darauf, dass immer nur Ihr hauptgerät (z.B. Tablet mit navigationsapp o.ä.) verbunden ist.
  • Achten Sie beim Einbau auf eine geeignete Position des AT-1.

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk